FRÄNKISCHE SCHWEIZ & POTTENSTEIN  Deine Freizeit beginnt hier...

ENTDECKEN, ERLEBEN & GENIESSEN  Tel+49 1575 2713310   info@pottenstein.holiday
 

Fränkische Schweiz
WANDERN
Entdecken, Erleben & Genießen

www.Gesundwandern.de
#diefränkische
..gesünder als du denkst

Unsere BIER-Wandertipps
Biequellenweg - 3 Brauereien

📌 zu BIERWANDERUNGEN - Übersicht
⭐ Unser Tipp - Holzwanderstock finden


Bierquellenweg-Nordschleife bei Pegnitz/Trockau

Brauereivielfalt in der fränkischen Schweiz

Bier Wanderungen im Naturpark Fränkische Schweiz - Deutschland

Bierquellenwanderweg Wanderzeichen Bierkrug - Fränkische Schweiz

Wandern & Einkehren. Der Bierquellenweg-Nordschleife verläuft bei Pegnitz über Trockau zu den Brauereigaststätten in den Ortschaften Weiglathal, Lindenhardt und Leups. Neben der reizvollen Landschaft werden wir auch die Brauereivielfalt der fränkischen Schweiz kennen lernen. Der markierte Rundwanderweg ist ca. 12 km lang.

Tour-Highlights:
Marktplatz Trockau - Waldpfade - Weiglathal - Brauerei Übelhack - Lindenhardter Forst - Lindenhardt - Brauerei Kürzdörfer - Lindenhartder Kirche - Tal der Fichtenohe - Leups - Brauerei Gradl - Lindig - Marktplatz Trockau

Rundwanderweg:
ca. 12 km lang und dauert etwa 4,5 bis 5 Std.

Treffpunkt:
Marktplatz Trockau

Zum Wandern empfehlen wir Ihnen bequeme Wanderschuhe oder Sportschuhe mit Profil, geeignete Outdoor-Kleidung und bei Bedarf Wanderstöcke. Übrigens handgefertigte Holzwanderstöcke aus heimischen Hölzern und eigener Produktion, können Sie direkt über uns beziehen!     Viel Spaß beim Wandern

Übersicht - Bierwanderung


zur nächsten Bierwanderung


Unsere Tourstationen:


1. Trokau

Berühmteste Sehenswürdigkeit in Trockau ist wohl das Schloss Trockau, das im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Der Vorgänger, die Burg Trockau, wurde bereits im 13. Jahrhundert erbaut. Das Schloss Trockau befindet sich allerdings im Privatbesitz derer von Trockau und kann nicht besichtigt werden. Wir starten hier am Marktplatz, über schöne Waldpfade führt uns der Weg in Richtung Weiglathal zu unserer ersten Brauereigaststätte.

2. Weiglathal - Brauerei Übelhack

Seit 1870 wird das Weiglathaler Bier nach dem deutschem Reinheitsgebot gebraut. Es ist ein untergäriges Vollbier, das nach traditionellem Familienrezept hergestellt wird. Dazu reicht der Wirt uns fränkische Schmankerl in gemütlicher Atmosphäre. Das idyllische Wirtshaus bietet einen gepflegten Biergarten mit Kinderspielplatz und eine urige Gaststube für uns Wanderer. Nach der Einkehr machen wir uns auf dem Weg zur nächsten Station.

3. Lindenhardt - Brauerei Kürzdörfer

Wir erreichen Lindehardt und sehen uns zunächst den Altar der Kirche an. Der spätgotische Flügelaltar in der alten Wehrkirche birgt ein seit 1915 Mathias Grünewald zugeschriebenes Gemälde aus dem Jahr 1503: es zeigt Christus als Schmerzensmann und die 14 Nothelfer. Der Altar wurde 1687 in der wiederaufgebauten Kirche von Lindenhardt aufgestellt. Doch der eigentliche Grund unserer Wanderung ist die Gaststätte der Brauerei Kürzdörfer, dort werden wir wieder eine Rast einlegen und uns das süffige Bier schmecken lassen.

4. Leups - Brauerei Gradl

Leups liegt am Ostrand der Fränkischen Alb. Diese wurde schon früh besiedelt. Die Gegend an der Püttlach mit ihren Talrandhöhlen gehörte in der Steinzeit zu den am dichtesten bewohnten Gebieten Deutschlands. Vielleicht  auch wegen des fränkischen Bieres das man seit Generationen hier in Franken braut? Wir erreichen nach etwa 3 km unsere letzte Brauerei auf unserer Wanderung die Brauerei Gradl in Leups. Auch hier werden wir einkehren und unseren Durst, mit dem vom Braumeister hergestellten Gerstensaft stillen

Nach erfolgreicher Bewältigung unserer Bier Verkostung machen wir uns auf den Rückweg nach Trockau, das wir nach ca. 45 Minuten Fußmarsch durch die fränkische Naturlandschaft locker erreichen   

Viel Spaß beim wandern

Anfahrtsplan: 


Share
TEILE DIESE SEITE MIT DEINEN FREUNDEN




 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos