Your SEO optimized title page contents
             
/

Die-Fraenkische-Schweiz.com  & Holzwanderstock.de

 

Faszination Fränkische Schweiz!

Aktuelles & Veranstaltungen im Naturpark & Region Franken

Sehenswerte Kirchen

Die Kunigundenkirche in Pottenstein

Neben der Pfarrkirche befindet sich in Pottenstein die Kunigundenkirche, sie ist eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Nach zwei Vorgängerbauten – die erste Kapelle dürfte um 1300 an dieser Stelle erbaut worden sein – wurde die Pottensteiner Kunigundenkirche zwischen 1775 und 1777 von Ulrich Förtsch aus Pottenstein erbaut. Sie befindet sich auf dem terrassenförmig angelegten Friedhof und neben dem ehemaligen Spital in der Franz Wittmann-Gasse.

Besonderheiten:

Äußerlich ist sie im Stil des Spätbarock gehalten und trägt über ihrem südlichen Eingang das Wappen des Bamberger Fürstbischofs Adam Friedrich von Seinsheim.

Die Innenausstattung ist teils dem Rokoko, teils dem Frühklassizismus zuzurechnen. Der Hauptaltar aus den Jahren 1777/78 stammt von Melchior Günther und Bernhard Kamm. Er wird von den Statuen des heiligen Michael als Drachentöter und der heiligen Elisabeth mit dem Bettler flankiert; diese Bildnisse sind das Werk eines Bamberger Hofbildhauers.

Die Seitenaltäre und die Kanzel stammen von dem Pottensteiner Schreiner Weißenberger und dem ebenfalls ortsansässigen Bildhauer Rupert; sie wurden 1780 angefertigt. Interessant ist insbesondere das linke Altarbild, auf dem die heilige Elisabeth und im Hintergrund die Burg Pottenstein mit dem damals noch vorhandenen Bergfried zu sehen ist. Das rechte Altarbild stellt den Schutzpatron der Bauern, den heiligen Wendelin, dar.

Auch die Orgelempore ist ein Werk Weißenbergers. Ihre Brüstung wird von zwei marmorierten Holzsäulen getragen. Die Orgel wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut.

Quelle: Wikipedia.de

Kontakt:

 

Katholisches Stadtpfarramt St. Bartholomäus
Kirchplatz 4
91278 Pottenstein

 

 

Telefon: 09243/92130
Telefax: 09243/92131
E-Mail: st-bartholomaeus.pottenstein@erzbistum-bamberg.de

 

Unsere Empfehlungen:

In Pottenstein weiß man gar nicht wo man zuerst beginnen soll, so viele Möglichkeiten bietet einem das kleine Felsenstädtchen im Püttlachtal. Auch die Pfarrkirche in der Hauptstraße am Markplatz, dürfen Sie gerne besuchen. Der Eingang befindet sich oben an der Kirche, von dort können Sie von der Empore herab in die Kirche einsehen! 

- Burg Pottenstein  mehr

- Teufelshöhle Pottenstein  mehr

- Scharfrichtermuseum  mehr

- Fledermausführungen in Pottenstein  mehr

- Erlebnismeile Pottenstein  mehr

- Essen und Trinken in Pottenstein  mehr